Bitcoin Handel Kosten Exchange Fee
Hier findet Ihr die Gebührenstrukturen einiger großer Marktplätze, die für den EUR-Raum relevant sind. Bei der Auswahl habe ich vor allem auf die Daten von bestbitcoinexchange und bitcoinity zurückgegriffen und nur Handelsplätze ausgewählt die Ein- und Auszahlungen in EUR ermöglichen. Um die verschiedenen Gebührenstrukturen praktisch miteinander Vergleichen zu können, wurden jeweils 2 Beispiele berechnet: Kaufen: Mit 1000 EUR Bitcoins kaufen. Wie viele BTC erhält man am Ende auf dem eigenen (externen) Wallet? Verkaufen: 1 BTC verkaufen. Wie viele EUR erhält man am Ende auf dem eigenen Konto? Zwar unterscheiden sich die Bitcoin-Preise auf den unterschliedlichen Plattformen, da dies aber nicht Schwerpunkt dieses Artikel ist, wurde für dieses Rechenbeispiel der Einfachheit halber, der Bitcoin Kurs auf 1000 EUR festgelegt.
Bitte beachten Sie, dass sich die Gebühren mittlerweile geändert haben könnten. Letztes Update: 14.03.2017

Die Gebühren auf einen Blick

Marktplatz Gebühr
Kaufen
Gebühr
Verkaufen
BTC
Auszahlung
SEPA
Auszahlung
bitcoin.de 0,50% 0,50% selbst wählbar gratis
kraken 0,26% 0,16% Standard Network Fee 0,09 EUR
Coinbase 1,49% 1,49% Standard Network Fee 0,15 EUR
Bitstamp 0,25% 0,25% gratis 0,90 EUR
CEX.IO 7% + 0,20% gratis gratis 10,00 EUR
Paymium 0,59% 0,59% gratis 0,99 EUR

bitcoin.de

Der führende Anbieter in Deutschland verlangt eine Marktplatzgebühr von 0,8% bei Benutzung des Express-Handels. Dies ist nur möglich, wenn sowohl Käufer als auch Verkäufer ein Konto bei der Fidor-Bank besitzen. Einen ausführlicheren Bericht über Deutschlands größten Bitcoin-Marktplatz findet Ihr hier. Bei Verwendung von normalen SEPA-Überweisungen beträgt die Gebühr 1,0% und wird 50/50 zw. Käufer und Verkäufer geteilt. Bei 1000 EUR beträgt die Gebühr also 5 EUR bzw. man erhält für 1000 EUR bei einem Kurs von 1000 EUR/BTC 0,995 BTC und umgekehrt.
Mehr Infos zu bitcoin.de!

kraken.com

Zwar ist kraken.com eine amerikanische Börse mit Sitz in San Francisco, trotzdem ist der Handel mit Euro problemlos möglich, Einzahlungen können auf ein deutsches Bankkonto getätigt werden. Die Gebühren bei kraken.com sind gestaffelt, d.h. je größer das Handelsvolumen innerhalb der letzten 30 Tage, desto niedriger die Gebühren. Die Gebühren unterhalb 50.000 USD Handelsvolumen (innerhalb der letzten 30 Tage) beträgt für Verkäufer 0,16%, für Käufer 0,26%. Um BTC auf einen externen Wallet zu senden wird die standard Netzwerk-Gebühr erhoben. Diese beträgt im Moment 0,00050 BTC. Eine SEPA-Auszahlung kostet 0,09 EUR. Für 1000 EUR erhält man also 0,9969 BTC und beim Verkauf von 1 BTC würde man 998,31 EUR erhalten.
Mehr Infos zu kraken!

Coinbase.com

Coinbase ist leider im Moment in Deutschland und in der Schweiz nicht verfügbar, für unsere Leser aus Österreich aber interessant. Die Gebühren sind für SEPA-Auszahlungen 0,15 EUR, Einzahlungen sind gratis. Transaktionsgebühren für Kauf oder Verkauf sind 1,49%. Hier verdient Coinbase doppelt, da diese Gebühr für jede Transaktion von Käufer und Verkäufer bezahlt werden muss. Für 1000 EUR erhält man also in unserem Beispiel 0,9851 BTC, für 1 BTC erhält man 985,1 EUR abzüglich 0,15 EUR SEPA-Auszahlungskosten, also 984,95 EUR.
Mehr Infos zu Coinbase!

Bitstamp.com

Die etablierte Plattform bietet seit einiger Zeit die Möglichkeit für EUR Ein- und Auszahlungen mit Abwicklung über ein deutsches Konto. Die Gebühren für Käufer und Verkäufer sind 0,25% und SEPA-Auszahlungen schlagen mit 0,90 EUR zu Buche. Bei unserem Beispiel sind das 0,9975 BTC für 1000 EUR bzw. 996,60 EUR auf dem eigenen Bankkonto für 1 BTC.
Mehr Infos zu Bitstamp!

CEX.IO

CEX.IO verwendet ebenfalls ein gestaffeltes Gebührensystem, dass die Daten der letzten 30 Tage verwendet. Die Transaktionsgebühren bei einem BTC-Volumen von weniger als 5, betragen für den Käufer 0,20%. Der Verkäufer zahlt keine Verkaufsgebühren. SEPA-Einzahlungen sind gratis, Auszahlungen kosten pauschal 10 EUR. Zusätzlich kommen noch 7% Gebühr hinzu, die der Käufer aufwenden muss und welche von Geldbetrag abgezogen werden. FÜR 1000 EUR werden also 70 EUR abgezogen und von den 930 EUR werden noch 0,20% abgerechnet, man endet also am Ende mit BTC im Wert von 911,4 EUR bzw 0,9114 BTC in unserem Beispiel. Für 1 BTC erhält man am Ende 990 EUR auf dem Konto.
Mehr Infos zu CEX.IO!

Paymium.com

Paymium ist eine französische Firma mit Sitz in Paris. Transaktionsgebühr ist 0,59%, zu bezahlen von Käufer und Verkäufer. SEPA-Einzahlungen sind gratis, Auszahlungen kosten pauschal 0,99 EUR. Für 1000 EUR erhält man also in unserem Beispiel 0,9941 BTC und für 1 BTC erhält man 993,11 EUR am Ende auf dem eigenen Bankkonto.
Mehr Infos zu Paymium.com!

Fazit

Marktplatz 1000 EUR 1 BTC
bitcoin.de 0,9950 BTC 995,00 EUR
kraken 0,9969 BTC 998,31 EUR
Coinbase 0,9851 BTC 984,95 EUR
Bitstamp 0,9975 BTC 996,60 EUR
CEX.IO 0,9114 BTC 990,00 EUR
Paymium.com 0,9941 BTC 993,11 EUR
Die besten Konditionen hat also … für BTC-Käufer: Bitstamp. für BTC-Verkäufer: kraken.
Account bei Bitstamp erstellen!
Account bei kraken erstellen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *